Themen

"Themen" könnte man auch "Artikel" nennen. Unter Themen finden Sie die einzelnen Kapitel Themen haben folgende Eigenschaften: Die Themenansicht zeigt die Eigenschaften und Verweise zu den einzelnen Kapiteln, sowie einen Link, mit dem alle Kapitel auf einmal angezeigt werden können.
Entspricht der Autor des ersten Kapitels eines Themas dem Initiator des Themas, wird sein Name in der co-Autor Spalte nicht noch einmal explizit genannt, wenn keine anderen Autoren Kapitel geschrieben haben.

Themen-Foren

Themen bestehen neben ihren Eigenschaften aus Kapiteln und einem Forum. In dem Forum können Themenspezifische Fragen diskutiert werden. Möchte jemand Diskussionsbeiträge zu einem unbekannten Thema schreiben, sollte er sich nicht das passenste Thema aussuchen, sondern ein entsprechendes Thema anlegen. So ist eine Frage nach Kettenhandschuhen im Themenforum "Kettenhemd" deplaziert. Stattdessen sollte dann ein eigenes Thema "Kettenhandschuhe" oder "Panzerhandschuhe" angelegt werden, und die Frage im Forum dort gestellt werden. Da neue Beiträge leicht anhand der blauen Punkte, die Veränderungen seit dem letzten Besuch anzeigen, gefunden werden können, braucht man sich wenig Sorge zu machen, daß eine Frage unentdeckt bleibt.

Abschließen eines Themas

Der Initiator eines Themas kann ein Thema "abschließen". Danach können in diesem Thema keine Kapitel mehr editiert oder erstellt werden. Wird ein solches Thema oder ein Kapitel davon angezeigt, erscheint es ohne die Menüleiste. Es ist nicht möglich ein abgeschlossenes Thema über die normale Benutzerführung zu editieren, um z.B. den Status "abgeschlossen" zu ändern. Wenn man ein Thema abschließt, sollte man sich die Adresse merken, die man aufrufen kann, um das thema wieder zu editieren. Diese hat das Schema
"http://tempora-nostra/cgi-bin/wissdb.cgi?aktion=pwdth&bereich=2&thema=5".
Wer sein Thema später wieder editierbar machen möchte, kann auch die Seite, die er zu editieren des Themas aufruft, als Lesezeichen ablegen.